Tag 4 – Namib Naukluft Nationalpark

Tag 4 – Namib Naukluft Nationalpark

dieser Tag sollte uns mehr Erholung bringen Reißverschlussgeräusche und leises Stimmenwirrwarr lassen mich aus meinem Tiefschlaf erwachen. Ich habe richtig gut und erholt geschlafen. Trotz des Toilettengangs heute Nacht bin ich wieder sofort eingeschlafen. Nun aber wollen wir zur Parköffnung um 06:00 Uhr startklar sein. Also, raus aus dem Zelt und rein in die Klamotten. …

Read More Read More

Tag 3 – Namib-Naukluft-Nationalpark

Tag 3 – Namib-Naukluft-Nationalpark

Die erste Nacht in unserem Zelt steht an Die Vögel zwitschern, am Horizont wird es langsam hell. Wir beschließen den etwas frischen Morgen mit einem Tee auf unserer Veranda zu beginnen. Der 180-Grad-Blick ermöglicht uns eine Sicht über die kompletten Dünen der Sossusvlei. Ein gigantisches Panorama.

Packliste für Namibia – überarbeitet

Packliste für Namibia – überarbeitet

Namibia wir kommen Seit 14 Tagen bin ich nun wieder zu Hause. Ich frage mich, war meine Packliste für Namibia wirklich perfekt? Hatte ich etwas zu viel dabei? Würde ich etwas mitnehmen, obwohl ich es nicht benutzt habe? Ich habe für dich die Liste nochmals überarbeitet und hoffe, dass sie dir bei deiner Reise dienlich …

Read More Read More

Tag 2 – von Solitaire nach Sesriem

Tag 2 – von Solitaire nach Sesriem

Ein Ereignis jagt das Andere 05:30 Uhr, meine innere Uhr sagt mir, ich solle aufstehen. Ich liege in meinem Bett der Solitaire Country Lodge und habe den Wecker eigentlich für 06:55 Uhr gestellt, aber das interessiert meinen Körper so überhaupt gar nicht. Raik schlummert noch neben mir, also döse ich auch noch etwas vor mich …

Read More Read More

Tag 1 – von Windhoek nach Solitaire

Tag 1 – von Windhoek nach Solitaire

Unser Abenteuer kann beginnen Ich schaue aus dem Fenster. Überall ist es pechschwarz, nur vereinzelt sind kleine helle Punkte zu erkennen. Es ist kurz nach 06:00 Uhr und wir sind im Landeanflug nach Windhoek. Von oben ist sehr gut erkennbar, wie wenig Lichtverschmutzung in Nambia vorhanden und wie dünn besiedelt das Land ist.

Angkor – das Weltkulturerbe der Unesco

Angkor – das Weltkulturerbe der Unesco

Brütende Hitze empfängt uns Nun sitze ich hier im klimatisierten Minibus und weiß nicht, wann ich das letzte Mal soooo geschwitzt habe. Die Mittagspause verbrachte ich im Hotelpool, in der Hoffnung auf eine kleine Abkühlung. Ich habe heute schon zweimal das T-Shirt gewechselt und vermute, dass es noch einmal erneuert werden muss.

Milchschnitte – Low Carb

Milchschnitte – Low Carb

Mein Oma hatte die Milchschnitte früher immer für mich im Kühlschrank. Eigentlich kann ich mich gar nicht erinnern, ob sie jemals leer war. Wenn man aber mal ehrlich ist, dann hat das nichts mit gesunder Ernährung für Kinder zu tun.

Bluebells in Hallerbos

Bluebells in Hallerbos

Ein Tagesausflug der anderen Art – Bluebells im April Es ist Samstagabend, ich habe bis eben noch gearbeitet. Ab nach Hause, kurz was Essen, umziehen und los geht es. Eine verrückte Idee will umgesetzt werden. Wieder einmal ist der Fotorucksack seit Tagen gepackt und wartet auf seinen Einsatz. Schlafsack, Kopfkissen und Verpflegung ins Auto und …

Read More Read More

Dunkle-Mousse-Dessert Low Carb

Dunkle-Mousse-Dessert Low Carb

Aus Drei mach Eins Gäste sind angekündigt und das Verlangen steigt, das Essen mit etwas Besonderem abzurunden. Aber nicht schon wieder eine dieser Zuckerbomben. Es muss ein Rezept her. Was aber, wenn ich mich nicht entscheiden kann? Aus Drei mach Eins. Gesagt, getan!

Kulinarische Highlights in Sevilla

Kulinarische Highlights in Sevilla

Essen – was mich am Leben hält Sevilla ist die Hauptstadt der Tapas. Spanische kleine Köstlichkeiten schmücken jede Speisekarte. Im Schnitt kostet ein Schälchen zwischen 2.-€ und 4.-€. Der eigentliche Name Tapas (span. “Deckel”), kommt von der früheren Nutzung. Man trank das eine oder andere Gläschen und nutze kleine Tellerchen auf dem Glas mit Essen, …

Read More Read More