Flugangst – 5 Strategien zur Bewältigung

Flugangst – 5 Strategien zur Bewältigung

SO KANNST DU LERNEN DEINE ÄNGSTE IN DEN GRIFF ZU BEKOMMEN Endlich hast du deinen Platz gefunden, dein Gepäck verstaut und dich gemütlich eingerichtet. Die Türen schließen und urplötzlich schlägt dein Herz höher und auf deiner Stirn wachsen Schweißperlen heran. Wenn es dir im Moment auch wieder warm und kalt zugleich wird, dann solltest du …

Read More Read More

Tag 8 – Swakopmund zur Spitzkoppe

Tag 8 – Swakopmund zur Spitzkoppe

ABSOLUTE RUHE UND PECHSCHWARZE NÄCHTE Nun sitze ich hier am Lagerfeuer unter einem gigantischen Sternenhimmel. So etwas habe ich vorher noch nie gesehen. Gerade eben ist eine riesige Sternschnuppe vom Himmel gefallen. Noch vor wenigen Monaten hätte ich es mir nicht vorstellen können, ohne Strom und ohne Wasser, inmitten des Nirgendwo zu schlafen.

Tag 7 – Swakopmund mit Living Desert Tour

Tag 7 – Swakopmund mit Living Desert Tour

EIN AUFREGENDER TAG WARTET AUF UNS Es ist kurz nach acht. Ein typischer Safari-Landrover hält vor uns und es steigt ein braungebrannter, mit Hut bekleideter Mann aus. Ich muss schmunzeln, denn dieser Kerl ist die namibianische Gelassenheit in Person. So sieht also ein Safari-Guide aus.

Tag 6 – von Hauchabfontein nach Swakopmund

Tag 6 – von Hauchabfontein nach Swakopmund

ABWECHSLUNGSREICHE LANDSCHAFTEN UND UNENDLICHE WEITE Während ich am Frühstück zubereiten bin, schleicht sich ein Perlhuhn an und beäugt mich aufmerksam. Vielleicht fallen ja ein paar Haferflocken ab. Raik ist schon seit einer halben Stunde weg – fotografieren. Wenn ich mir so den Sonnenstand anschaue, wird das noch dauern. Das viele Fotografieren der letzten Tage, hat …

Read More Read More

Tag 5 – von Sesriem nach Hauchabfontein

Tag 5 – von Sesriem nach Hauchabfontein

CAMPEN DIREKT AN DEN FOTOSPOTS Es herrscht eine wunderbare Ruhe. Kein Mensch ist sichtbar, alle sind ausgeflogen. Noch immer sind wir auf der Sesriem Campsite. Die Entschleunigung ist endlich auch bei uns angekommen und somit haben wir gestern Abend beschlossen, heute Morgen auszuschlafen.

Tag 4 – Namib Naukluft Nationalpark

Tag 4 – Namib Naukluft Nationalpark

DIESER TAG SOLLTE UNS MEHR ERHOLUNG BRINGEN Reißverschlussgeräusche und leises Stimmenwirrwarr lassen mich aus meinem Tiefschlaf erwachen. Ich habe richtig gut und erholt geschlafen. Trotz des Toilettengangs heute Nacht bin ich wieder sofort eingeschlafen. Nun aber wollen wir zur Parköffnung um 06:00 Uhr startklar sein. Also, raus aus dem Zelt und rein in die Klamotten. …

Read More Read More

Tag 3 – Namib-Naukluft-Nationalpark

Tag 3 – Namib-Naukluft-Nationalpark

DIE ERSTE NACHT IN UNSEREM ZELT STEHT AN Die Vögel zwitschern, am Horizont wird es langsam hell. Wir beschließen den etwas frischen Morgen mit einem Tee auf unserer Veranda zu beginnen. Der 180-Grad-Blick ermöglicht uns eine Sicht über die kompletten Dünen der Sossusvlei. Ein gigantisches Panorama.

Packliste für Namibia – überarbeitet

Packliste für Namibia – überarbeitet

NAMIBIA WIR KOMMEN Seit 14 Tagen bin ich nun wieder zu Hause. Ich frage mich, war meine Packliste für Namibia wirklich perfekt? Hatte ich etwas zu viel dabei? Würde ich etwas mitnehmen, obwohl ich es nicht benutzt habe? Ich habe für dich die Liste nochmals überarbeitet und hoffe, dass sie dir bei deiner Reise dienlich …

Read More Read More

Tag 2 – von Solitaire nach Sesriem

Tag 2 – von Solitaire nach Sesriem

EIN EREIGNIS JAGT DAS ANDERE 05:30 Uhr, meine innere Uhr sagt mir, ich solle aufstehen. Ich liege in meinem Bett der Solitaire Country Lodge und habe den Wecker eigentlich für 06:55 Uhr gestellt, aber das interessiert meinen Körper so überhaupt gar nicht. Raik schlummert noch neben mir, also döse ich auch noch etwas vor mich …

Read More Read More

Tag 1 – von Windhoek nach Solitaire

Tag 1 – von Windhoek nach Solitaire

UNSER ABENTEUER KANN BEGINNEN Ich schaue aus dem Fenster. Überall ist es pechschwarz, nur vereinzelt sind kleine helle Punkte zu erkennen. Es ist kurz nach 06:00 Uhr und wir sind im Landeanflug nach Windhoek. Von oben ist sehr gut erkennbar, wie wenig Lichtverschmutzung in Nambia vorhanden und wie dünn besiedelt das Land ist.