Autor: Evelyn

16 Tage Namibia – Reisekosten

16 Tage Namibia – Reisekosten

EIN KLEINER EINBLICK IN UNSERE AUSGABEN


So eine selbst geplante Tour mit dem Mietwagen durch Namibia macht irrsinnig viel Spaß. Die Weite, die vielen Tiere und Dünenformationen faszinierten mich auf den ersten Blick. Doch wie so oft, steht vor dem Urlaub die große Recherche und Kostenaufstellung an. Größenteils lässt sich das Budget planen, doch was braucht man eigentlich unterwegs? Ich möchte dir heute einen Einblick in unsere Urlaubskasse geben, so dass auch du deinen nächsten Trip besser überblicken kannst.

Read More Read More

Tag 16 – es geht wieder zurück in die Heimat

Tag 16 – es geht wieder zurück in die Heimat

EIN LETZTES MAL AFRIKALUFT SCHNUPPERN


Leises Vogelgezwitscher lässt mich wachwerden. Ich habe gar kein Gefühl wie hell es draußen ist. Die Zeltvorhänge sind blickdicht und so verrät nur die Uhr, ob es schon Frühstückszeit ist. Unter meiner dicken Decke ist es kuschlig warm. Ich möchte gar nicht aufstehen. Auf dem Weg zur Toilette zeigt es sich nun, dass die Nächte langsam kälter werden.

Read More Read More

Unsere Top 3 in Namibia

Unsere Top 3 in Namibia

DIE BESTEN ERLEBNISSE, TOUREN,

LODGES UND CAMPSITES


Kennst du das auch? Wochenlanges Planen, Recherchieren und dann doch die Frage: Wird es die richtige Wahl sein? Vorweg möchte ich sagen, dass dies keine Siegerehrung sein soll. Ich möchte es mir auch nicht anmaßen, eine Messlatte für irgendetwas zu legen oder das Rad der 5-Sterne neu zu erfinden. Dieser Bericht soll dir lediglich die schönsten Momente zeigen, dir wir resümierend erlebt haben. Momente oder Orte, die uns sehr glücklich gemacht haben und wir sehr froh sind, dass wir diese erleben durften. Ich möchte dich daran teilhaben lassen und hoffe, dass dir diese Tips weiterhelfen.

Read More Read More

Campsites in Namibia

Campsites in Namibia

Teil 2 – Unsere Campsites


Das letzte so richtige Camping-Erlebnis liegt gefühlte 25 Jahre zurück. In meiner Kindheit war ich sehr oft mit meinen Eltern im Süden Frankreichs unterwegs und haben im Wohnwagen die Sommerferien verbracht. Nun will ich das erste Mal – mit Mitte 30 – ein erneutes Abenteuer beginnen. Ein bisschen Bammel habe ich schon davor, in der Natur zu übernachten…

Read More Read More

durch die Maggia Schlucht an den Lago Superiore

durch die Maggia Schlucht an den Lago Superiore

EIN TAG DER WECHSEL


Seit zwei Tagen sind wir nun am Lago Maggiore, doch heute wechseln wir wieder unseren Standort. Es geht langsam Richtung Heimat, aber die nächste Nacht wollen wir am Bergsee im Zelt verbringen. Als ich kurz nach Sieben aufgewacht bin, musste ich mit entsetzen feststellen, dass Raik neben mir das komplette Zelt schon ausgeräumt hat.

Read More Read More

Lodges und Hotels in Namibia

Lodges und Hotels in Namibia

TEIL 1 – UNSERE HOTELS


Namibia war für uns absolutes Neuland. Nach vielen Jahren Asienreisen und Unterkünften in Hotels oder Bed&Breakfast, wollten wir nun etwas mehr Abenteuer. Da Afrika so gar nicht mit Asien verglichen werden kann und wir bei unserer Recherche noch immer nicht wussten, ob dieser Kontinent die richtige Wahl für uns ist, wollten wir uns etwas “Sicherheit” mit ein paar Nächten in Hotels oder Lodges gönnen. Sicherheit nicht, weil wir Angst hatten, sondern weil wir uns nicht sicher waren, ob schlafen in einem Zelt die beste Wahl für uns ist.

Read More Read More

Gitzo Adventury 30L – mein neuer Kamerarucksack im Test

Gitzo Adventury 30L – mein neuer Kamerarucksack im Test

MEIN NEUER GITZO ADVENTURY DURFTE DAS

ERSTE MAL AUF REISEN GEHEN


| WERBUNG | Schon lange schwirrte mir der Gedanke in meinem Kopf herum, mir endlich einen neuen Kamerarucksack zuzulegen. Unausgesprochen waberte es weiter in mir. So kann ich von Glück sprechen, dass Raik im Mai diesen Jahres in Zingst auf dem Fotofestival “Horizonte” war. Die freie Zeit nutzte er, um sich auf den jeweiligen Ständen umzuschauen. So freute ich mich, als mich eine Nachricht erreichte mit einem Link zur Gitzo-Website. Genauso schwebte mir der “NEUE” vor…

Read More Read More

Tag 14 – Etosha zum Waterberg

Tag 14 – Etosha zum Waterberg

KÜHLER MORGEN, BUCKELIGE PISTE UND EIN KURZER SCHRECKEN ZUM SCHLUSS


Das tut gut. Ein warmer, wohl duftender Kaffee zum Aufwärmen. Heute ist der erste Morgen, an dem es  etwas abgekühlt hat. Wir geben beide Temperatur-Tips ab und kommen zum Entschluss, dass es zwischen 10 und 12 Grad haben muss. Kalt? Naja, in Deutschland sitze ich bei diesen Temperaturen auch nicht auf meiner Terrasse, um zu Frühstücken. Relativ schnell wandert die Sonne in unsere Richtung und wärmt unsere Glieder.

Read More Read More